TECHNIK

Hängepunkte

Für einige Showacts aus Mareikes Repertoire werden Hängepunkte benötigt. Optimal eignet sich dafür eine Traverse oder ein Träger. Die Höhe, in der sich die Punkte befinden sollten und die erforderlichen Traglasten sind von den jeweiligen Showacts abhängig.
Mareike verfügt außerdem über ein Aerial Rig, welches unkompliziert in kurzer Zeit von der Artistin selber aufgebaut werden kann. Dafür wird lediglich eine ausreichende Freifläche und die entsprechende Höhe nach oben benötigt. Das Aerial Rig kann indoor und outdoor installiert werden.

Bei Interesse an einem Luftartistik-Showact senden wir Ihnen gerne den ensprechenden Technical Rider oder klären die Möglichkeiten in Ihrer Location unkomplizert in einem kurzen Telefongespräch.

Auch wenn die Voraussetzungen für einen Luftakrobatik-Showact erst einmal nicht gegeben scheinen, fragen Sie gerne trotzdem an. Häufig gibt es weitere Lösungen, wie z.B. das Mitbringen des Standgerätes oder das Hinzuziehen von Partnern aus der Veranstaltungstechnik zur Installation eines Hängepunktes.
 

Freiflächen

z. B. unter den Hängepunkten.
Mareike ist diesbezüglich flexibel, gegebenenfalls können die Showacts an die vorhandene Fläche angepasst werden.
Deshalb klären wir immer im Vorfeld, wie groß die Bühne oder die Fläche unter den Hängepunkten ist.

Licht & Ton

Es wird eine Möglichkeit zum Abspielen der Musik benötigt. Mareike bringt ihre Musik, nach Absprache, auf einem USB-Stick oder einer CD mit.
Bei Abendveranstaltungen sollte ausreichend Licht vorhanden sein, damit die Showacts vom Publikum gut gesehen werden können.
Wenn Sie auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Lichtkonzept sind, schauen Sie gerne bei unserem Partner knots and cues vorbei.

Helfer*innen

Bei einigen Showacts wird eine helfende Person benötigt, z.B. um ein Seil wegzuziehen oder eine kleine Matte unter dem Trapez zu positionieren. Diese Person benötigt keinerlei Fachkenntnisse und wird selbstverständlich von Mareike vor der Show kurz in die Materie eingewiesen.

Partner

Für das Rigging bei komplizierten Hängepunkten, Auf- und Abbauten oder das Lichtdesign kann bei Bedarf eine eigene Technikfirma beauftragt werden.
Hier arbeiten wir seit vielen Jahren erfolgreich mit knots and cues aus Bremen, Experten für Veranstaltungstechnik, Rigging und Lichtdesign, zusammen.
www.knots-and-cues.de

knots and cues - seilzuganztechik und veranstltugsteechnik, lichtdesign, rigging