• Mareike Koch

Wunderbares Varieté zwischen zwei Lockdowns

Hallo ihr Lieben,


nun ist es zwar schon wieder ein wenig her, trotzdem möchte ich Euch gerne noch von meinem letzten Engagement im Wintergarten Varieté in Berlin erzählen. Seitdem ich als Artistin auf der Bühne stehe, war ich bereits mehrfach in diesem wunderschönen Varieté-Theater zu Gast. Außerdem habe ich hier mit der Abschlussgala der Artistenschule 2007 den Start in mein professionelles Berufsleben gefeiert. Aus diesem Grund brauche ich wahrscheinlich kaum zu erwähnen, dass es sich für mich bei dem Engagement um eine absolute Herzensangelegenheit gehandelt hat. Das Titel der Show lautete: „Die 20er Jahre Varieté Revue No. 2“ und uns erwartete schon bei Ankunft ein pompöses Bühnen Set-Up. Die Show sollte den Bogen von den 20er Jahren bis ins Heute spannen, was mit dem tollen Team wunderbar gelang.



Für den Wintergarten war es die Wiederöffnung und für viele Mitwirkende das erste Engagement nach dem Lockdown im Frühling. Dementsprechend war die Stimmung emotional und voller Vorfreude.

Ich selber habe eigens für „Golden Years“ einen neuen Showact am Tanztrapez kreiert. Nach einer Idee des Regisseurs, Rodrigue Funke, war die Inspiration für die Rolle ein Bild von Otto Dix, auf welchem die exzentrische Tänzerin Anita Berber dargestellt wurde. Jene bespielte im Berlin der 20er Jahre regelmäßig die Varieté-Bühnen sorgte an der einen oder anderen Stelle für Skandale in der urbanen Gesellschaft.

Die Musik zum Showact kam, wie fast die gesamte Musik der Show, von einer fantastischen Live-Band. Trotzdem waren bis zum perfekten Zusammenspiel zwischen Artist*innen und Musiker*innen noch einige Proben und Feinabstimmungen erforderlich.

Künstlerin und Artistin Mareike Koch bei einer Show mit Live-Band im wintergarten Varieté

Der Wintergarten hatte für die Wiedereröffnung nach dem ersten Lockdown ein gutes Hygiene-Konzept erarbeitet, welches vom Publikum vielfach gelobt wurde. Und auch wir hatten mit der massiv reduzierterten Gästeanzahl eine tolle Stimmung und eine großartige Zeit. Für ein paar Wochen lang hat es sich, trotz aller Hygiene- und Vorsichtsmaßnahmen, fast wie Normalität angefühlt hier spielen zu können. Diese Normalität endete leider am 02. November mit dem erneuten von der Politik beschlossenen Teil-Lockdown. Mein Vertrag hätte an diesem Tag sowieso geendet. Trotzdem war es als Teil der Kultur- und Entertainmentbranche ein schlimmmes Gefühl, dass nach einer winzigen Erholung dieser wieder komplett in den Winterschlaf geschickt wurde.

Auch aktuell ist völlig unklar, wann es für die verschiedenen Unternehmen und Akteure der Branche weitergehen kann.

Nichtsdestotrotz bin ich mal wieder unendlich dankbar für viele Möglichkeiten, die sich mir in den letzten Wochen geboten haben und hoffe für alle auf ein wieder aktiveres nächstes Jahr.

Ein kleines, wie ich finde, sehr passendes Bild am Schluss des Beitrages, welches aktuell im Foyer des Wintergarten Varietés zu sehen ist.


Ich wünsche euch allen eine entspannte Zeit. Bleibt gesund und passt auf euch auf. Ich bin sicher, wir sehen uns 2021!

Eure Mareike

Möchten Sie einen von Mareikes Showacts oder weitere Künstler buchen?

Dann rufen Sie gerne an oder senden uns eine E-Mail. Wir freuen uns von Ihnen zu hören!